Fortbildung: Design Thinking im Technikunterricht:

Feb 24, 2019   //   by admin   //   Allgemein  //  Kommentare deaktiviert für Fortbildung: Design Thinking im Technikunterricht:

Unterstützt durch die Deutsche Telekom Stiftung findet am 17.05.2019 von 10 – 17 Uhr eine Fortbildung zum Thema „Design Thinking im Technikunterricht“ statt.

Design Thinking vermittelt die genannten Kompetenzen auf eine spielerische, erforschende Art, bei der der Mensch und seine Bedürfnisse im Fokus stehen. Es ist ein methodischer Ansatz, mit dessen Hilfe kreative Lösungen und Innovationen zielorientiert entwickelt werden.

Die Deutsche Telekom Stiftung hat 2017 den Ansatz des Design Thinking im Rahmen ihres Programms Junior-Ingenieur-Akademie erprobt. Erfahrungen und Unterrichtsbeispiele von Lehrkräften sind dabei in einen Methoden-Baukasten eingeflossen.

Diese Materialien wollen wir Ihnen vorstellen. Sie sollen Sie durch den Prozess des Design Thinking führen und Ihnen Anregungen für den Einsatz im schulischen Kontext bieten.“

Eine grundsätzliche Einführung in das Konzept wurde auf der TUF-Jahrestagung 2018 im Rahmen eines 45-Minuten-Workshops vorgenommen und stieß auf großes Interesse der Teilnehmer*innen.

Veranstaltungsort ist die Willy-Brandt-Schule, Willy-Brandt-Platz 1, 45476 Mülheim.

Es stehen maximal 20 Plätze zur Verfügung.

Das Programm findet ihr im beigefügten pdf-Dokument.

Bitte meldet Euch bei Interesse möglichst rasch an, es entscheidet die zeitliche Reihenfolge der Anmeldung. Solltet ihr nach der Anmeldung doch nicht teilnehmen können, bitte ich um entsprechende Rückmeldung, um ggf. Plätze von einer Warteliste zu vergeben.

Anmeldung bitte an info@tuf-ev.de mit dem Betreff „Anmeldung Fortbildung Design Thinking“ oder nutzt diese vorkonfigurierte Mailanmeldung:

Anmeldung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.