VDE-Technikpreis 2004/05

1. Platz – Gymnasium Bergkamen

Zugangskontrolle mit Barcode
Die 7 Schülerinnen und Schüler des Technikkurses im Jahrgang 12 überzeugten die Jury mit der Kreativität und der Ausführung ihrer Arbeit.

2. Platz – Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter

Wind und Windenergie
Die Mädchengruppe aus Wetter belegte in der Gesamtwertung den 2. Platz. Besonders überzeugte ihr intensiver theoretischer und praktischer Zugang auf das Thema.

3. Platz – Willy-Brandt-Schule Mülheim

Entwicklung eines Experimentiersystems zum Themengebiet Alarmtechnik
Die 21 Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Technik in der Jahrgangsstufe 12 konnten ein ausgereiftes System vorlegen, mit dem im Unterricht sicher und flexibel verschiedenste Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Alarmtechnik gelöst werden können – und dies zu einem erstaunlich niedrigen Preis.

Top Ten

Die folgenden Schulen konnten sich in der 1. Wettbewerbsphase unter den 25 Anmeldungen mit ebenfalls hervoragenden Projektideen und -umsetzungen für die 2. Wettbewerbsphase qualifizieren und damit die TOP TEN erreichen. Neben den bereits oben beschriebenen 1. – 3. Plätzen wurde keine weitere Rangfolge festgelegt.

Berufskolleg Gladbeck Roboter (Förderbänder)
Berufskolleg Wesel Handling: Farberkennung & Einlagern
Gesamtschule Velbert-Mitte Bau einer Akkuladestation
Gesamtschule Velbert-Mitte Bau eines Modellhauses zur Untersuchung von Energiesparmaßnahmen
Hildegardis Schule Bochum Bau eines Beamers
Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule, Gladbeck Bau eines PCR-Roboters
Kardinal-von-Galen-Gymnasium, Münster  KvG Firebots (Roboter AG)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.